Übungsleiterinnen beim Deutschen Turnfest in Berlin

Internationale deutsche Turnfest  - Berlin 2017

Ein einzigartiges Sporterlebnis

In der Zeit vom 03.-10.06.2017 fand in Berlin das Internationale Deutsche Turnfest (IDTF) statt. Das IDTF ist das weltweit größte Breitensportfest mit ca. 80.000 Teilnehmern. Die Unterbringung findet in Schulen statt, wo man in Klassenräumen mit Schlafsack und Luftmatratze sein Quartier findet. Die beiden Übungsleiterinnen Monika Schütt und Rosi Hartweg des TV Jahn Bad Driburg e.V. nahmen im Rahmen des IDTF an der Turnfest Akademie teil. Hier werden 6 Tage lang täglich Workshops in den verschiedensten Bereichen angeboten.

Die beiden Übungsleiterinnen  des TV nutzten dieses Angebot und absolvierten zusammen  19 Workshops, wie u.a. „Koordinative Kräftigung für Ältere“, „Dehnen, Mobilisieren und Entspannen“, „Spiel dich fit“, Pilates für Senioren“, „Beckenboden und Beckenbodenpower für Sie und Ihn“.

In den Messehallen konnte man zudem bei vielen Mitmachangeboten teilnehmen und viele interessante Angebote wie neue Handgeräte in der Gymnastik, rope skipping, slag line, Rollstuhlslalom ausprobieren.

Bei dem lustigen Trimmwettbewerb „Berlin uff Achse“ wurde selbstverständlich teilgenommen und man erwarb einen der heißbegehrten Turnfestpins.

Die Turnfestgala sowie die Showveranstaltung des National Danish Performance Teams waren wirkliche Highlights und Erlebnisse des Turnfestes.
Viele neue Erfahrungen und Eindrücke wurden nach 7 erlebnisreichen aber anstrengenden Tagen mit nach Hause genommen.

(Bericht von Rosi Hartweg)

 

Fachtagung Kinderturnen in Hamm

Am 8./9. Juli 2017 fand die Fachtagung Kinderturnen der westfälischen Turnerjugend in der Westfälischen Landesturnschule Schloß Oberwerries bei Hamm statt. Vom TV Jahn nahmen die Übungsleiterinnen Rosi und Jessica Hartweg, sowie Birgit Schäfer teil. Jede Übungsleiterin absolvierte in diesen 2 Tagen 8 Workshops wie „Kunterbunte Spiele für Verein und Kita‘“, „Musik mit Händen, Mund und Füßen“, „30 Kinder und 1 Lehrer“, „Helfen und Sichern“.

Die Pausen sowie die Zeit nach dem Abendessen wurden dazu genutzt, einen regen Austausch mit anderen Trainern zu führen. Sehr viele neue Erfahrungen wurden mitgenommen. Es war eine gelungene Veranstaltung, die im nächsten Jahr bestimmt wieder von den Übungsleiterinnen des TV Jahn besucht werden wird.

Riesen Freude beim Radschlagtest der jüngsten Turnerinnen u. Turner!

Viele sind ja der Meinung, dass Turnen altmodisch sei. Aber da beweist die Turnabteilung des TV Jahn mit mehr als 25 Kinder im Alter von bis zu 8 Jahren das ganze Gegenteil. Wenn man zu Beginn der Übungsstunden in die Halle kommt, trifft man auf hochmotivierte Kinder, die sichtlich Spaß am Turnen haben. Aus den Lautsprechern tönt der Pippi-Langstrumpf-Song „2x3 macht 4, Widdewiddewitt und Drei macht Neune, ich mach mir die Welt, Widdewidde wie sie mir gefällt …!“und alle Aktiven haben sichtlich Freude an der Gymnastik.

Seit den Sommerferien hatten sich die jungen Turnerinnen und Turner auf den anstehenden Radschlag-Test vorbereitet und eifrig trainiert. Dabei standen ihnen die Übungsleiterinnen Rosemarie u. Jessica Hartweg, Monika Schütte, Birgit Schäfer und Vera Grimm hilfreich zur Seite. Hierbei zählt alleine der olympische Gedanke, denn alleine der Mut ein Rad zu schlagen, wird belohnt. Und somit konnten in einer kleinen Feierstunde alle Kinder die langersehnten und wohlverdienten Urkunden aus den Händen ihrer Übungsleiterinnen für die erbrachten Leistungen am Testtag in Empfang nehmen.

 


13. August 2017

32. Bad Driburger Brunnenlauf

 

17. September 2017

76. Iburg-Bergfest