32. Bad Driburger Brunnenlauf 2017

Berichte, Bilder und Ergebnisse vom

32. Bad Driburger Brunnenlauf:

"Kleiner Hermann auf dem Sachsenring"

„Wir haben da einen Wanderweg rund um die Stadt. Der hat zwar nicht ganz die Länge eines Halbmarathons, doch er ist für Neulinge im Trailrunning ganz gut ein Test. Außerdem wird der Sachsenring, so heißt die Runde, gern als kleiner Hermannslauf bezeichnet. Schau dir halt das einmal an.“ Mit diesen Worten hat mit M4Y-Kollege Markus Pitz den Brunnenlauf in seiner Heimatstadt Bad Driburg empfohlen.

Weiter lesen unter Trailrunning.de

Ergebnisse unter:      

TV Jahn Bad Driburg/Lauftreff/Brunnenlauf Bad Driburg/Ergebnisse oder direkt über race result

Berichte unter:

Trailrunning.de

http://www.trailrunning.de/laufberichte/sport/bad-driburger-brunnenlauf-kleiner-hermann-auf-dem-sachsenring/3440

Weitere Quellen:

Westfalen Blatt Nr.188: Ausgabe Höxter vom Dienstag, 15. August 2017

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokalsport/Kreis-Hoexter

Neue Westfälische vom 16.08.2017

Matthias Nahen in Topform "Zum Text"

Quelle: "Neue Westfälische"

 

Nächster 33. Bad Driburger Brunnenlauf am Sonntag, den 12. August 2018 !

Läufe 2017

Der Lauftreff war bei folgenden Veranstaltungen und Events dabei!

 

32. Bad Driburger Brunnenlauf (13.08.2017)

Berichte, Bilder und Ergebnisse unter Brunnenlauf Bad Driburg

 

7. Salomon Zugspitz ULTRA Trail (17.06.2017)

Katharina und Martin Radke haben sie gesucht und gefunden:
 
„Die etwas andere Herausforderung!"
Der Salomon Zugspitz ULTRA Trailrun (ZUT),  um Deutschlands höchsten Berg, die Zugspitze.
 
Über 2300 Teilnehmer aus 50 Nationen kamen vom 15. bis 17 Juni zum siebten Mal nach Grainau bei Garmisch-Partenkirchen, um Deutschlands höchsten Berg zu umrunden und dabei die anspruchsvollen Trails und die traumhaften Aussichten im Wettersteingebirge zu genießen.
Beim ZUT werden fünf Starts in den Orten: Grainau Ultratrail 101km,5412Hm; Ehrwald(Ö) Supertrail XL 81km,4131Hm; Leutasch-Weidach(Ö) Supertrail 
63km,2923Hm; Mittenwald Basetrail XL 39km,1896Hm         Weiter Bilder:
und Garmisch Basetrail 25km,1595Hm angeboten. Für jede Leistungsstufe war etwas dabei.  
 
Bei idealen Wetterbedingungen konnten die Läufe, gestartet werden.
Ihre Ziele: Gesund, in einer guten Zeit, das Ziel in Grainau zu erreichen!     
            
Martin ging beim Klassiker, dem Supertrail mit 62,8 Kilometern und 2.923 Höhenmetern an den Start. Gleich nach dem Start um 9:00Uhr in Leutasch-Weidach wird die Kondition der Teilnehmer am Anstieg, über knapp 1000 Höhenmeter, zum Scharnitzjoch mit 2022m, gefordert. Wieder 1000Hm bergab und weiter an der Leutasch bis Mittenwald.
Dort startete Katharina beim Basetrail XL, der mit 39,3 Kilometer und 1896 Höhenmeter ihr einiges abverlangte.
Ab Mittenwald geht es dann, auf einheitlicher Strecke, weiter auf spannenden Trails zum malerischen Ferchensee und weiter über die Elmauer Alm und den Wamberger Rücken, bis zur imposanten Partnachklamm und Partnachalm. Als krönender Abschluss wartet der Aufstieg zur Längenfelderbahn samt der berüchtigten Schleife über den Osterfelderkopf mit 2017m, der unterhalb der Alpspitze liegt, ehe es steil bergab ins Ziel nach Grainau geht.
 
Katharina erreichte mit ihrer Zeit von 7:45:29h den 20. Platz von 30 Finishern, in der Senior Master Women-Kategorie, die den Jahrgang 50 und älter beinhaltet.
Martin finishte mit einer Zeit von 10:07:35h. Die angepeilte 10 Stunden-Grenze wurde leider, durch die extremen Anstiege und steilen bergab Passagen, knapp verpaßt.
Mit seinem 12. Platz in der Senior Master Men-Kategorie (Jahrgang 50 und älter) von 72 und dem 109. Gesamtplatz von 428 Finishern, war er sehr zufrieden.
 
Erschöpft, aber stolz, das Ziel im Zugspitzdorf Grainau erreicht zu haben, schloss der ereignisreiche Tag mit einem deftigen Leberkäse und einem leckeren bayrischen Bier.
 


13. August 2017

32. Bad Driburger Brunnenlauf

 

17. September 2017

76. Iburg-Bergfest