Nordic-Walking -Angebot

Der TV Jahn Bad Driburg weist nochmals auf sein neues Angebot hin:

Jeweils am Montag- und Donnerstagabend bietet der TV  eine neue Walking-Gruppe an.
Gestartet wird jeweils um 18:30 Uhr an der Driburg-Therme.

Unter Anleitung der erfahrenen Übungsleiterinnen Kirsten Rödiger und Marlies Sander werden zunächst nur die flachen Walking-Strecken im Kurpark erkundet. Je nach Fortschritt sind dann auch anspruchsvollere Strecken möglich. Im Vordergrund steht die Freude an der Bewegung.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, dass neue Angebot des TV zu nutzen und an den Übungsabenden zur Driburg-Therme zu kommen.

Läufe 2017

Der Lauftreff war bei folgenden Veranstaltungen und Events dabei!

 

14. Falke Rothaarsteig-Marathon (21.10.17)

TV Jahn Läufer stehen beim 14. Falke Rothaarsteig Marathon auf dem Treppchen !

Dieses Jahr machten sich vier Läufer vom Lauftreff des TV Jahn auf zum landschaftlich reizvollen Laufevent, dem 14. Falke Rothaarsteig Marathon, nach Schmallenberg ins Sauerland. Die äußeren Bedingungen, waren nicht ganz optimal, denn pünktlich um 11:00Uhr, zum Start des Marathon über 42,1km und stolzen 838 Höhenmetern, zogen die vorhergesagten Wolken auf und es begann leicht zu regnen, was bis zum Halb-Marathon Start, über 22,1km und 425 Höhenmetern, um 12:00Uhr anhielt.

Eine gute Stunde hatte der Wettergott kein Erbarmen und sorgte für ordentlich Abkühlung. Doch auch die leicht steigenden Temperaturen machten es auf der nun sehr aufgeweichten Strecke über Stock und Stein nicht einfacher. Die Wege wurden teilweise zu Schlammsteigen. Die Sicht wurde auch noch durch Dunst und Nebel erschwert. Eine erhöhte Laufkonzentration war angesagt, besonders bei bergab Passagen und über Baumwurzeln.

Auf die klassische Marathondistanz freuten sich Markus Böddeker, Uwe Fleischer und Martin Radke. Markus hatte sich heute etwas besonderes vorgenommen. Er wollt sein alte Zeit aus dem Jahr 2011 von 3:11h unterbieten. Für Uwe war es der zweite Start nach 2016. Martin wollte den Lauf genniesen. Katharina Radke freute sich auf die Halb-Marathon Distanz.

Die Ergebnisse: Der Marathon entwickelte sich für Markus zu „SEINEM RENNEN“.  Platz 4 der Gesamtwertung und  2. in seiner AK M40 mit der super Zeit von 3:04:52h standen zum Schluß in der Siegerliste. Der Sprung aufs Treppchen wurde nur knapp verpasst.

Uwe hatte bei diesen Bodenverhältnissen Pech und knickte mit dem Fuß um. Somit war ein „normaler“ Lauf nicht mehr möglich. Er erreichte das Ziel in der Zeit von: 4:37:04h und belegt damit den 212. Platz und den 17. Platz seiner AK 55. Martin, dem die ersten Kilometer ziemlich schwer fielen, aber nach hinten herraus immer besser ins Rennen kam, erreichte nach 3:50:48h das Ziel und belegt den 76. Platz und den 5. Platz in seiner AK 55. Katharina, konnte ihr Vorhaben, eine Zeit um die 2:35h                                                  weiter Bilder:14. Falke Rothaarsteig Marathon-21.10.2017 

zu erreichen, bis Kilometer 16 gut umsetzten. Eine Zerrung in der Hüfte zwang sie allerdings dann, die letzten Kilometer teilweise walkend zurück zu legen. Sie erreichte in der Zeit von 2:43:52h das Ziel und belegte damit den 551. Platz und den 2. Platz in ihrer Altersklasse. Das insgeheime Ziel, beim dritten Start in Schmallenberg, zum dritten Mal ganz oben auf dem Treppchen zu stehen, wurde leider durch die Verletzung verhindert.

In der Marathon-Mannschaftswertung erreichten die TV Läufer den 2. Gesamtplatz.                                                       

Glückwunsch an alle vier Starter.

 

Weiterlesen: Läufe 2017


13. August 2017

32. Bad Driburger Brunnenlauf

 

17. September 2017

76. Iburg-Bergfest