Damen festigen den 3. Tabellenplatz gegen Herford

Gegen nur sechs Herforderinnen, die im dritten Viertel kräftig zulangten, festigen unsere Damen souverän den 3. Tabellenplatz.

Der Grundstein des Erfolges wurde direkt im ersten Viertel gelegt.  Mit schnellen fast breaks gingen unsere Damen 7:0, 11:3 und 16:7 in Führung. Da Katharina Grone unterm Korb zu dem für weitere Punkte sorgte, konnten sich die Herforderinnen nur schwer auf das variable Spiel ihrer Gegnerinnen einstellen. Folgerichtig erspielten sich unsere Damen im dritten Viertel einen 11:0 run mit einer 20 Punkte-Führung, die die Herforderinnen richtig zu frusten schien. Drei unschöne unsportliche Fouls in kurzer Zeit gegen unterm Korb durchgebrochene driburger Spielerinnen brachten eine nicht gedachte Schärfe ins Spiel. Dann noch ein technische Foul wegen Meckerns und Friederike Flemming-Schmidt durfte drei Freiwürfe sicher verwandeln.

Im letzten Viertel ließen unsere Damen im sicheren Gefühl des Sieges die Zügel etwas schleifen und die Herforderinnen betrieben noch etwas Ergebniskosmetik.

Weitere Bilder hier:

Viertelstände: 1. 18:9; 2. 6:8; 3. 23:12; 4. 8:15 Endstand: 55:44

 TV Jahn Bad Driburg: Kampheus, F. (7); Buddenberg, I. (2); Schmitz, S. (8); Pieper, V. (3); Werschmann, K. (2); Spille, R.; Kliewer, L.; Lammert, I. (10); Flemming-Schmidt, F. (15); Freytag, S. Grone, K. (8)

Hoher Sieg unserer 1. Herren im Kreisderby gegen Warburg

Hoher Sieg unserer 1. Herren im Kreisderby gegen Warburg

 

In einem im ersten Viertel fast ausgeglichenem Kreisderby ging der Gast aus Warburg in der siebten Minute letztmalig mit 11:13 in Führung. Und dann machte sich die Ausgeglichenheit unserer Herren bemerkbar. Auf der Center-Position brachte nach Christian Ewers und Marcel Giefer, Marcels Sohn Yannik den nicht zu stoppenden Vorteil unterm Korb. Als die Warburger hier ihre Defense-Arbeit intensivierten, machte das schnelle Spiel der Flügel mit Lennart Reske und Nick Martin den Gästen Probleme. Ein 11 Punkte-Lauf zum Ende der ersten Halbzeit zog den Gästen den Zahn. Die unorthodoxe Wechseltaktik der Warburger ab der zweiten Halbzeit stellte sich zudem als warburger Handicap dar. Mit jeder sich bietenden Unterbrechung brachten die Warburger einen neuen Spieler aufs Feld. Den so gestörten Spielfluß der Warburger nutzte unsere Herren Mannschaft zu 21 Punkten in Folge! Ein überraschend leichtes Spiel für unsere Herren im Derby, in dem allein sechs Spieler zweistellig punkteten!

Weitere Bilder vom Derby hier:

 

Viertelstände: 1. 23:19; 2. 27:10; 3. 29:2; 4. 16:9 Endstand: 95:40

 

TV Jahn Bad Driburg: Müller, M. (11); Bayat, O. (2); Giefers, M.: (12); Rowinski, K.; Ewers, Ch. (8); Reske, L. (19); Giefers, Y. (10); Bergen, D. (15); Köster, J.-L. (4); Martin, N. (14); Reske, J.

U12 für die Meisterrunde 2017/2018 qualifiziert

Mit sechs Siegen und nur einer Niederlage hat sich die U12 als Tabellenerster der Vorrunden-Gruppe A für die Meisterrunde qualifiziert. Am ersten Spieltag dieser Meisterrunde des Basketball-Kreises Paderborn empfängt die U12 am Freitag, den 02.02.2018 um 17 Uhr den Gast aus Salzkotten.

02.02.2018 Fr 17:00 TV Bad Driburg TV Salzkotten Städt. Gymnasium
16.02.2018 Fr 17:30 TV Bad Driburg DJK Delbrück Städt. Gymnasium
23.02.2018 Fr 17:30 TV Lemgo TV Bad Driburg  
02.03.2018 Fr 17:20 TV Salzkotten TV Bad Driburg  
09.03.2018 Fr 17:00 DJK Delbrück TV Bad Driburg  
16.03.2018 Fr 17:30 TV Bad Driburg TV Lemgo Städt. Gymnasium

 

Jahresendspurt mit Spitzenspiel der Basketball-Damen-Bezirksliga

Am Sonntag, den 17.12.2017 steigt der letzte Spieltag dieses Jahres, und gleich vier Mannschaften sind mit dabei:

  • Um 13 Uhr empfängt  unsere 2. Herren-Mannschaft den BC Leopoldshöhe 3 im Städt. Gymnasium.
  • Zeitgleich muss unsere U18m in Neuenbeken antreten.
  • Um 14 Uhr spielt die U12 in Schlangen.
  • Unsere Damen spielen um 17 Uhr als Tabellenzweiter im Spitzenspiel der Damen-Bezirksliga gegen den punktgleichen Tabellenführer Paderborn Baskets in der Sporthalle des Reichsmann-Gymnasiums in Paderborn.

und dann ----

beginnt die Weihnachstpause!

 

1. Herren gewinnen auch das zweite Kreisderby der Saison: Diesmal gegen Höxter

Nach dem Warburg schon im Kreisderby gegen unsere Herren verloren hatte, traf es jetzt auch die Kreisstädter. Doch in diesem Spiel hatten die Schiedsrichterin Carolin Schmidt und ihr Kollege Olaf Hildebrand Schwerstarbeit mit der Pfeife zu leisten.

Im ersten Viertel schenkten sich beide Mannschaften nichts. Stetig ging es hin und her. Bis zur vierten Minute. Fünf Fouls der Driburger in einem Angriff der Höxteraner! Hier stimmte, trotz des ausgeglichenen Punktestandes die Einstellung unserer Mannschaft nicht. Als Mannschaft muss man sich auch der Lesart der Schiedsrichter anpassen können. Umso erstaunlicher war es dann, dass mit Marcel Giefers derjenige die Mannschaft herausriss, der sonst selbst für so manches Foul bekannt war. Marcels 10 Punkte im zweiten Viertel sorgten für den Ausgleich und ein erstes Polster von sieben Punkten. An dem entscheidenden elf Punkte run im dritten Viertel war er ebenfalls mit sechs Punkten beteiligt. Und diesen Vorsprung von 17 Punkten knackten die Kreisstädter nicht mehr. Auch nicht, als die Aktivposten der Höxteraner Fink und Adamenko das Aufbäumen kennzeichneten. In der Defense hielten Kai Rowinski, Nick Martin und Marius Müller diese dennoch gut im Zaum. Unter elf Punkte schmolz der Vorsprung nicht mehr.

Mit Lennart Reske, Marcel Giefers, Christian Ewers und Yannik Giefers trafen vier unserer elf scorenden Spieler zweistellig. Diese mannschaftliche Abschlussstärke war mit ein Garant für diesen weiteren Sieg gegen ein Team aus unserem Landkreis.

Im letzten Saisonspiel des Jahres müssen unsere Herren am 09.12. um 14 Uhr in Paderborn gegen Grün Weiss antreten.

 

Viertelstände: 1. 25:24; 2. 20:14; 3. 22:12; 4. 23:26 Endstand: 90:76

 

TV Jahn Bad Driburg: Müller, M. (8); Reske, L. (16); Bayat, O. (2); Giefers, M.: (16); Rowinski, K. (2); Ewers, Ch. (12); Bergen, J.; Witt, D. (6); Giefers, Y. (11); Bergen, D. (8); Köster, J.-L. (2); Martin, N. (7);

Bilder vom Spiel hier

HLC Höxter kommt zum Kreisderby der Herren

 

Während unsere U18 am Samstag, den 02.12.2017 um 12 Uhr nach Höxter reist, empfängt unsere 1. Herrenmannschaft am gleichen Tag um 17 Uhr die Höxteraner zum Kreisderby in der Herren-Bezirksliga in der Großturnhalle. In der etwas verzehrten Tabelle rangieren Höxter und Warburg vor unseren Herren. Da aber sowohl Höxter als auch unsere Herren die Warburger in dieser Saison bereits besiegen konnten, wird sich in diesem Spiel zeigen, ob die Tabelle nicht mindestens für den Landkreis Höxter ein verkehrtes Bild zeigt.... 

und wenn Yannik wieder zum Dunken kommt ..... 

 

 

 

U12 holt wiederholt Sieg gegen VFL Schlangen ein

Am vergangen Freitag gewann die U12 wieder einmal gegen den VFL Schlangen, diesmal aber gegen die 1. Mannschaft.
Schon im ersten Viertel zogen sie mit 18 - 2 voran. Durch viele verschenkte Rebounde und Unglück beim Treffen konnte die Gastmannschaft im zweiten Viertel gar keinen Korb erzielen. Dazu trug aber auch die gute Defense der Driburger bei. Luca Bönnighausen half mit einem Dreier ein Halbzeitergebnis von 45-2 zu bekommen. Nach der Halbzeit und einer Verschnaufpause für den VFL Schlangen bauten Gegner Druck auf und gewannen zunächst einen Dreier sowie drei Körbe in Folge. Zum Ende des dritten Viertels ließen sie gar keine Körbe der Driburger mehr zu, verschenkten allerdings auch viele Freiwürfe. Insgesamt waren die u12-Kids des Tv Jahn Bad Driburg aber auch unsicher beim Korbleger. Dies verbesserten sie im letzten Viertel und ließen nur einen Gegenkorb zu. Mit vielen aufeinander folgenden Körben und einem immer größer werdenden Erfolg gewann die Heimmannschaft letztendlich mit 74-13.
Topscorer der Kids waren Raphael Kerbs(21), Jonas Humborg(16) und Abubakr Safarov(13). Ebenfalls Punkte erzielt haben Emma Sprink(9), Firat C(8) und Luca Bönnighausen(7). Stark gekämpft haben Yakob Süzen, Marcel Lewen und Christine Groddeck.

Die weibliche U16 beendet die Herbstpause der Basketballer

Als erste Mannschaft muss am Freitag, den 10.11. unsere weibliche U16 wieder in den Spielbetrieb eingreifen. Sie empfängt den VfL Schlangen um 17:30 Uhr.

Am 11.11. sind dann gleich drei Mannschaften mit dabei:

  • unsere zweite Herren treten um 14 Uhr beim Detmolder TV an
  • unsere Damen empfangen um 15 Uhr den TV Salzkotten
  • unsere erste Herren empfängt anschließend DJK Delbrück im Missionshaus

Am Sonntag, den 12.11. fährt unsere U18 dann zum Spiel nach Delbrück: Hochball um 14: Uhr

Derby-Sieg unserer 1. Herren in Warburg

Einen fulminanten Start legte unsere 1. Herren-Mannschaft im Derby gegen den Warburger SV hin. Mit 0:12 gingen sie in der 6. Minute in Führung und legten nochmals sechs Punkte nach dem ersten Warburger Korb drauf. Nach dem ersten Viertel hatten sich allein schon sieben unserer Spieler in die Scorer-Liste eingetragen. Von dieser Grundlage zehrten unsere Herren kräftig. Am Ende des dritten Viertels schrumpfte der Vorsprung auf 55:59. Und bis hierhin hatte der Warburger Spielertrainer allein 29 seiner 34 Punkte dazu beigetragen. Doch im letzten Viertel hatten unsere Herren die intensivere zweite Luft und legten nochmals neun Punkte Differenz auf.

Mit Marius Müller, Yannik Giefers und Jan-Luca Köster trafen drei unserer acht scorenden Spieler zweistellig.

Glückwunsch zu dieser imponierenden Mannschaftsleistung im Kreisderby-Sieg.

 

Viertelstände: 1. 7:22; 2. 23:21; 3. 25:16; 4. 12:23 Endstand: 67:82

 

TV Jahn Bad Driburg: Müller, M. (17); Reske, L. (8); Bayat, O.; Bayat, G. (2); Rowinski, K.; Witt, D. (7); Giefers, Y. (18); Köster, J.-L. (16); Martin, N. (9); Wiegand, O. (5)

Bevorstehende Termine

26.04.2018 18:30 - 19:30
Lauftreff
30.04.2018 18:30 - 19:30
Lauftreff
03.05.2018 18:30 - 19:30
Lauftreff
07.05.2018 18:30 - 19:30
Lauftreff
10.05.2018 18:30 - 19:30
Lauftreff
14.05.2018 18:30 - 19:30
Lauftreff
17.05.2018 18:30 - 19:30
Lauftreff
21.05.2018 18:30 - 19:30
Lauftreff


12. August 2018

33. Bad Driburger Brunnenlauf

 

16. September 2018

77. Iburg-Bergfest